Social Media

Sie haben allein schon wegen dem Datenschutz große Bedenken gegen Facebook? Sie kennen Google+ noch nicht einmal? Und Sie finden, dass YouTube mehr Müll als Unterhaltung bietet? Sie haben in allen drei Punkten weitgehend recht!

Und wieder sagen uns Nutzerzahlen und –verhalten, dass wir auf diese Medien dennoch schwerlich verzichten können. Vielleicht gilt hier wirklich der Satz „Es kommt darauf an, was man daraus macht.“ Facebook erreicht Menschen, die Sie auf anderen Wegen kaum noch ansprechen können. Facebook bietet Ihren Projekten die Möglichkeit, bekannt zu werden. Dies bedeutet letztlich auch, Unterstützung und Unterstützer zu finden.

:grede.de etabliert Ihre Einrichtung in die sozialen Netzwerke und zeigt Ihnen, wie Sie dort sinnvoll agieren und bekannt werden.

Sprechen Sie uns an – am besten per E-Mail
oder über unser Kontaktformular.